Get Adobe Flash player

Jugend heißt Altersklasse U17

2003: Albert-Richter-Cup Chemnitz. Mit René Enders auf dem Podium und Fränzi als Sponsor, Jens Fiedler als Gratulant.

2002 (mein erstes Jahr in der Jugend)
> zwei Siege bei Straßenrennen
> im Juni Wechsel in die Cottbusser Sprintgruppe
> 6. Platz Sprint – Deutsche Meisterschaft
> 3. Platz Sprint – Landesmeisterschaft Brandenburg
> 5. Platz Gesamtwertung Albert-Richter-Cup
> persönliche Bestzeiten: 200 Meter fliegend: 11,74 sec. 500 Meter: 35,02sec.
2003 (Berufung in den Nationalkader)
> Deutsche Meisterschaft (im Juli in Gera)
1. Sprint | 2. 500m Zeitfahren | 3. Teamsprint
> Albert-Richter-Cup
Gesamtsieger (Bundesliga der Sprinter)
> BDR-Sichtungsrennen:
4 Siege | 3 x 2. Platz
> Landesmeister Brandenburg: Sprint | Teamssprint | 2000m Einerverfolgung
> persönliche Bestzeiten: 200m = 10,87sec (Frankfurt/Oder) 500m stehend = 33,67sec (Frankfurt/Main)
wie war ich