Get Adobe Flash player

WM 2013: Ich bin happy!

(jes) Nach den Olympischen Spiele eine große Erholungspause, seit Oktober wieder im Training und in diesem Monat zwei WM-Medaillen: Weltmeister im Teamsprint mit René Enders und Stefan Bötticher sowie Silber im Keirin.

Die Teamsprintformation war ein Experiment, das aufging. Maximilian rutschte wie bei den Spielen in London auf Position drei. Seinen „Stammplatz“ der vergangenen Jahre besetzte erstmals bei einem großen Wettkampf Stefan Bötticher. Im Vorlauf noch Zweiter hinter Neuseeland fuhr Maximilian das deutsche Trio zum neuen Regenbogentrikot. Für Maximilian ist es somit der dritte WM-Titel im Teamsprint.

Sein Ergebnis im keirin sah Maximilian keineswegs enttäuschend: „Natürlich, ich hatte Gold im Visier…doch wann habe das nicht:-)) Am Ende hatte Kenny noch ein paar Körner mehr, meine Leistung entsprach voll meinem Trainingszustand und ich bin voll zufrieden mit Silber.“

DANKE an Hennes Roth für die Fotos:-))

2 Antworten auf WM 2013: Ich bin happy!

  • Seifert sagt:

    Liebe Max,

    ich gratuliere dir von Herzen.
    Du bist auf Arbeit Gesprächsstoff. Wir haben alles bei den Radio-Nachrichten mitverfolgt.

    Na, dann auf eine glückliche Heimkehr zu Madeleine und Babybauch

  • Freier Werner und Regine sagt:

    Hallo Maximilian, wir sind wieder sehr stolz auf dich und dein Engagement, viel Kraft und Energie
    musstest du wieder aufwenden. Aber du siehst, es hat sich gelohnt und du bist ein glücklicher
    Mensch, der es auch mit so viel Disziplin und Verzicht auf viele schöne Gelegenheiten
    voll verdient hat. Wir freuen uns riesig mit dir und gratulieren von Herzen.
    Ein persönliches Gespräch erfolgt je nach Zeit und Muße und darauf freuen wir uns auch.
    Bleib uns weiterhin soooooo treu und sage deinem gesamten Team danke und alles Gute für
    weitere Vorhaben.
    Tschüssi bis bald
    dein Werner und deine Regine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × zwei =