2015 – Mein Jahresrückblick

(jes) Wenn Maximilian auf sein Sportjahr 2015 zurück blickt, beginnt er im Jahr davor, denn „das bildete nach Sturz und langer Pause mit dem Wiederaufbau im Herbst die Grundlage für mein Comeback in diesem Jahr.“ Ausdrücklich bedankt er sich bei allen, die ihm in seiner schweren Zeit zur Seite standen. „Die bedingungslose Unterstützung meiner Familie,…

Weltcup in Mexiko (4.-7. Dezember 2013)

aus Lausitzer Rundschau (vom 9.Dezember 2013)  Was lief bei Maximilian Levys Weltcup-Auftakt schief? Nach dem enttäuschenden Auftakt im Teamsprint zeigte Levy der Konkurrenz in Mexiko die Zähne. Mit dem Chemnitzer Erdgas-Team und seinen Kollegen Erik Balzer und Sascha Hübner war Levy nur 13. geworden. Levy konstatierte ernüchtert: „Das Ergebnis ist indiskutabel.“ (mehr …)

Cali

Hallo Leute, ich melde mich heute nun mal wieder. Bin mittlerweile in Cali angekommen! (mehr …)

Weltcup in Astana: Sieg im Teamsprint für Team Erdgas

Teamsprint: Astana (SID) – Robert Förstemann (Gera), Maximilian Levy (Cottbus) und Joachim Eilers (Breitenworbis) haben beim Weltcupauftakt der Bahnradfahrer im kasachischen Astana den Sieg im Teamsprint gefeiert. Das Trio setzte sich in 43,474 Sekunden im Finale gegen Australien (43,661 Sekunden) durch. „Ich liebe es, wenn Pläne aufgehen“, sagte Levy nach dem Weltcupsieg. In der Qualifikation…
Menü