EM 2013: 2 x Gold: im Teamsprint und im Keirin

Nachdem wir uns in Apeldoorn (Holland) bereits im Vorlauf als Zeitschnellste für das Finale qualifizieren konnten, hatten wir gegen Frankreich dann auch die Nase vorn. Zusammen mit René Enders und Robert Förstemann holte ich für Deutschland Gold im Teamsprint in 43,636sec.  (FRK 43,902).

em

Siegerehrung – ne ernste Sache:-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

***** und hier zum Video unseres Goldlaufs*********

 

Am Abschlusstag der EM wurde ich Europameister im Keirin. In einem guten Lauf fuhr ich vor Jason Kenny (GBR) und Francois Pervis (FRK) als weitere Medaillengewinner über den Zielstrich.

****mein Goldlauf im Keirin auf Youtube********

keirn

Immer wieder ein ergreifendes und schönes gefühl:-) Danke Apeldoorn!

 

Ähnliche Beiträge

Es wurden keine Ergebnisse gefunden, die deinen Suchkriterien entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

10 + 17 =

Menü